Anmessen von Stütz- und Kompressionsstrümpfen

Gar kein so leidigesThema: Die Beine

 

Schwache Venen sind heutzutage ein häufiges, aber gut lösbares Problem, das der Schönheit keinen Abbruch tut.

Fast jeder achte Bundesbürger ist betroffen, darunter doppelt so viele Frauen wie Männer. Frühstadien kommen noch weitaus häufiger vor.

Die Ursachen liegen oft in der Veranlagung zu einer Bindegewebsschwäche, vor allem aber in den Tücken der modernen Zivilisation. Langes Stehen und Sitzen, zu wenig Bewegung und Übergewicht halten die stärksten Venen nicht lebenslang aus.

Aber Ihnen kann geholfen werden.

 

Was passiert beischwachen Venen?

Die Venen sind für den Rücktransport des Blutes zum Herzen zuständig. Dabei verhindern Venenklappen, dass das Blut in den Beinen versackt. Diese Venenklappen werden durch die sog. "Muskelpumpen", d.h. den Druck, den die Muskeln beim Gehen auf die Venen ausüben, aktiviert. Sind sie geschwächt, kommt es zu Blutstaus. Über kurz oder lang kann es nun zu Krampfadern (Varizen) kommen.

 

Muss aber nicht...

 

Stütz- oder Kompressionsstrümpfe?

Stütz- oder Kompressionsstrümpfe sind in jedem Fall eine sinnvolle Hilfe. Bei leichten Beschwerden reicht das Tragen von Stützstrümpfen aus.

Bei stärkeren Beschwerden sollten Sie sich von Ihrem Arzt medizinisch wirksame Kompressionsstrümpfe verschreiben lassen, die Ihnen auch individuell angepasst werden. Sie bieten starken Halt bei gleichbleibend eleganter Optik.

 

Der folgende Test soll helfen, die richtige Wahl zu treffen: 

 ja  nein  Kriterien
     Teil 1
     Haben Sie Spannungsgefühle in den Beinen?
     Haben Sie besonders abends oft schwere, müde Beine?
     Verspüren Sie häufig ein Kribbeln in den Beinen?
     Teil 2
     Leiden Sie unter nächtlichen Wadenkrämpfen?
     Haben Sie häufiger Schwellungen und Schmerzen in den Beinen?
     Nehmen diese ab, wenn Sie laufen oder die Beine hochlegen?
     Sind durchscheinende, verdickte Venenabschnitte an den Beinen sichtbar? 

Wenn Sie im Teil 1 mindestens zwei Fragen mit "Ja" beantwortet haben, könnte es sinnvoll sein, Ihre Venen mit Hilfe von Stützstrümpfen zu entlasten.

 

Beantworten Sie im Teil 2 mindestens zwei Fragen mit "Ja", könnte Ihr Venenleiden bereits weiter fortgeschritten sein. In diesem Fall wäre es möglicherweise angebracht, Kompressionsstrümpfe zu tragen. Befragen Sie hierzu Ihren Arzt.

 

Schöne Beine wollen gepflegt sein.

Das gilt besonders für Frauen, deren Beruf langes Stehen oder Sitzen erfordert, wie z.B. in Gastronomie, Einzelhandel und Büro. Sie sollten Ihre Venen besonders unterstützen.

 

Ideal ist eine Kombination aus einer Venensalbe, z.B. Vetren® zur Linderung akuter Schwellungszustände, und Stütz- oder Kompressions-Strümpfen.

 

VARILIND Stütz- oder Kompressions-Strümpfe

Medizinische Zweizug-Kompressions-Strümpfe bei Krampfadern, fortgeschrittenen Beinleiden und zur postoperativen Therapie, als Seriengrößen und als Sonderanfertigungen (wir messen sie Ihnen sorgfältig an).

Die perfekte Ergänzung: Vetren®. Durchblutungsfördernd und angenehm wohltuend.

Stützware - formt und entlastet

 

Leichter Druck (6-8 mmHg)

 

  • transparent 
  • formt die Beine besonders sanft 
  • damit die erst gar nicht müde werden 
  • zusätzlich lieferbare Farbe: Muskat

 

 

Mittelstarker Druck (10-12 mmHg)

  • transparent
  • entlastet und belebt zugleich
  • formt die Beine auf medizinisch sinnvolle Art
  • zusätzlich lieferbare Farben: Muskat, Sahara, Blau

 

 

Starker Druck (14-16 mmHg)

  • semi-opaque
  • gibt beanspruchten Beinen genau die Unterstützung, die sie brauchen
  • lindert wohltuend bei Venenbeschwerden und Schmerzen
  • zusätzlich lieferbare Farben: Muskat, Blau

Kompressionsware - therapiert und gibt Halt

 

 

Kompressions-Klassse 1 und 2

 

Die komfortable, moderne Beintherapie

  • in besonders feiner und atmungsaktiver Qualität
  • besonders angenehmer Tragekomfort

 

 

Kompressions-Klassse 1 und 2

 

Die komfortable, modische Beintherapie

  • besonders feines Maschenbild
  • besonders haltbar und strapazierfähig

 

 

Kompressions-Klassse 1 bis 4

 

Die klassische Kompressions-Therapie

  • geben den Beinen den Halt, den sie brauchen
  • besonders strapazierfähiges, elastisches Material

 

Venengymnastik

Zur Stärkung der Venen und Vorbeugung gegen Venenleiden empfehlen wir eine spezielle Gymnastik ...mehr