25. April 2018

Apotheken-Tipps/-Infos des Tages

vierfachimpfung

 

Verbesserter Impfschutz: Gegen die Grippe wird in der kommenden Wintersaison mit einem Vierfach- statt wie bisher mit einem Dreifachwirkstoff geimpft. Krankenkassen müssen Risikopatienten wie Senioren oder Schwangeren die Kosten erstatten, manche Kassen finanzieren darüber hinaus auch anderen Versicherten die Impfung gegen Grippe.        mehr...

 

regelmaessig_essen

Sie möchten Ihr Gewicht halten? Dann essen Sie regelmäßig! Klingt paradox, ist aber logisch: Denn wer hungert, wird unglücklich – und das kann wiederum zu „Fressattacken“ führen und langfristig Pfunde einlagern. Regelmäßige, ausgewogene Mahlzeiten und ausreichend Bewegung sind ausschlaggebend für ein gesundes Körpergefühl. Auch wir beraten Sie
gern zum Thema Ernährung.        mehr...

 

europaeische_impfwoche

 

„Vorbeugen. Schützen. Impfen“ lautet das Motto der Europäischen Impfwoche vom 23. bis zum 29. April 2018. Unser Tipp: Nehmen Sie die Woche als Anlass, bei Ihrem Hausarzt Ihren Impfstatus zu überprüfen!        mehr...

 

alkohol_kinder

Ob beim Familiengrillen, zu Silvester oder an Geburtstagen: Immer wieder lassen Eltern ihre Kinder den ein oder anderen Schluck Alkohol probieren. Viele glauben, dass das gelegentliche „Nippen“ die Kleinen aufgrund des ungewohnten Geschmacks abschreckt – im Gegenteil: Die Wahrscheinlichkeit, dass der Nachwuchs in der Pubertät häufiger zum Glas greift, steigt.
        mehr...

 

schmerzmittelmissbrauch

Am Morgen nach der Party, bei einem verspannten Nacken oder anderen Schmerzen greifen viele Patienten schnell zu rezeptfreien Schmerzmitteln. Diese helfen zuverlässig, allerdings sollte ihr Gebrauch nicht zum Dauerzustand werden. Einnahmen über einen längeren Zeitraum können zu Nebenwirkungen wie anhaltenden Kopfschmerzen führen. Als Faustregel gilt: nicht länger als drei Tage in Folge und maximal zehn Mal im Monat. Wir beraten Sie gern!        mehr...

 

zuckersteuer

Vorbild Großbritannien? Die Briten erheben seit dem 6. April eine Herstellerabgabe für überzuckerte Getränke. Viele Verbraucherschützer fordern auch für Deutschland eine solche Regelung: Die Produzenten der süßen Limonaden richteten ihre Marketingaktivitäten speziell an Kinder und Jugendliche und seien daher mitverantwortlich für Fettleibigkeit und Krankheiten in dieser Zielgruppe.        mehr...

 

impfungen_fuer_die_reise

Skandinavien, Thailand oder Brasilien? Wohin die Reise auch geht – vor dem Urlaub sollten Sie in jedem Fall Ihren Impfschutz gegen Tetanus, Borreliose, Hepatitis und weitere Krankheiten überprüfen. Sprechen Sie uns auf unsere Reiseimpfberatung an!        mehr...

 

gemuese_nudeln

Es muss nicht immer Weizenmehl sein - zahlreiche Nudelvariationen stürmen die Küchen. Besonders empfehlenswert ist Pasta aus Gemüse. Egal ob Zucchini, Möhren oder rote Bete: Reich an Vitaminen und vollkommen ohne Gluten. Probieren Sie es selbst! Übrigens: In unserer Apotheke beraten wir Sie auch zu Ernährungsfragen.       mehr...

 

„Apotheke hilft immer!“ – Sehen Sie selbst: